Sortiment

Orts- und Terroirweine

2018 Dürkheimer Chardonnay trocken

2018 2017  
Verfügbare Jahrgänge 2018
Preislistennummer 64
Jahrgang 2018
Rebsorte Chardonnay
Geschmack trocken
Herkunft Pfalz
Weinfarbe Weißwein
Klassifikation Orts- und Terroirweine
Inhalt 0,75 Liter
Verschlussart Drehverschluss (BVS)
Trinktemperatur 8-10 °C
Trinkreife 2019-2021
Alkoholgehalt 12,5 %vol
Säuregehalt 5,2 g/l
Restsüße 7,0 g/l
Extrakt zuckerfrei 20,3 g/l
A.P.Nr 516035902619
Abfülldatum 15. April 2019
Abfüllungen 516035902619
516035900319 (ausverkauft)

Vinifikation

Bei diesem Chardonnay achten wir in unseren Weinbergen darauf, dass die Trauben früh von überhängenden Blättern befreit werden, um ihnen möglichst viel Sonne zukommen zu lassen. Dies fördert die Ausbildung von Gerbstoffen, die die geschmackliche Dichte des späteren Weines erhöhen ohne dass wir den durch extrem hohe Traubenreife entstehenden Alkhol als Stilmittel für füllige Weine verwenden. So bleibt dieser Wein "trinkig" und kraftvoll, ohne vom Alkohol überladen zu werden. Die Vergärung unseres Chardonnays von Burgunderhefen erfolgte sowohl im Barrique (ca.10%), als auch im Edelstahl (ca.90%). Um die Sortentypizität besser zur Ausprägung zu bringen, wählten wir hier eher höhere Gärtemperaturen (>18°). Ein langes Lager auf der Hefe, festigte die Struktur und vollendete den Körper dieses Weines.

Sensorische Beschreibung

Die Kombination von Vergärung im Edelstahl und Barrique verbindet ganz dezente Röstaromen und edlen Schmelz mit duftiger Sortentypizität und Frische. Der Wein besitzt eine elegante Art mit feinen Aromen die an Vanille und Granatapfel erinnern. Ein sehr frischer kristallklarer Chardonnay. Die kraftvollen Eindrücke von Akazienblüten und Mirabellen und sein insgesamt sehr weicher Charakter machen ihn zum prächtigen Speisenbegleiter.

Trinkempfehlung

Ein guter Begleiter zu Fisch und Meeresfrüchte, auch zu Gebratenem ebenso wie zu herzhaftem Käse.

Allgemeines zum Wein

Chardonnay: die weltweit meist angebaute Keltertraube. Ein Wein mit Weltruf. In der Pfalz ist der Chardonnay erst in den neunziger Jahren zum Anbau freigegeben worden. Unser Chardonnay stammt aus verschiedenen Lagen in Bad Dürkheim. Diese Assemblage beschert uns einen äußerst vielschichtigen und expressiven Wein. Die Anteile aus dem sandigem Boden des Nonnengartens sind verantwortlich für den weichen, duftigen Charakter des Weines, während die Buntsandsteinböden des Steinbergs viel Frische und Mineralität in dem Wein ausbilden.

Angaben gemäß Lebensmittelinformationsverordnung

Bei allen Weinen handelt es sich um deutsche Erzeugnisse. Alle unsere Weine, Sekte und Perlweine mit zugesetzter Kohlen­säure enthalten Sulfite und Alkohol­gehalte zwischen 7,0 %vol und 14,5 %vol, Brände bis zu 42 %vol. Weitere nach der Lebens­mittel­verordnung vorgeschriebene Informationen zu unseren Produkten können Sie ganz bequem telefonisch unter 06322 5830 oder per E-Mail unter info@weingut-egon-schmitt.de erfragen.