Aktuelles

Die 2018er Ernte ist abgeschlossen...

Zurück zur Übersicht

Leseteam 2018

Ein Supersommer liegt hinter uns, ebenso wie die früheste Weinlese in der Geschichte unseres Weingutes. Ein Jahrgang, bei dem wir vom Start weg immer mit Vollgas bei der Sache sein mussten; die Vegetation kannte bis zum August keine Pause. Erst als die Trockenheit dann so massiv wurde, dass auch unsere älteren Weinberge sozusagen auf „Standby-Betrieb“ umschalteten, kehrte ein wenig Ruhe ein.

Nun liegt seit gut fünf Wochen eine Weinlese hinter uns, die im wahrsten Sinne des Wortes schweißtreibend war. Verbrachten wir doch die ersten Lesewochen mit Temperaturen um die 30°C – eine Herausforderung für Mensch und (Kälte-)Maschinen. Ein kräftiger Ertrag und gute Mostgewichte stimmen uns sehr zufrieden nach all den Bedenken und Mehrarbeit, die uns dieses trockene, heiße Jahr 2018 bescherte. Insbesondere bei den Rotweinen konnten wir gar Spitzengewächse ernten, die uns in einigen Jahren viel Freude bereiten werden.